Fünf Jahre nach der Einweihung unserer Kirche im Jahre 1958 beschlossen einige Männer der Gemeinde, gemeinsam mit dem Pfarrvikar Hafer 1963 hier in Kirchderne eine KAB Gruppe zu gründen. Zur Gründungsversammlung trafen sich am Sonntag, den 31. März 1963, 44 Männer und Frauen in der ehemaligen Gaststätte „Haus Meier.“ Eingeladen hatte dazu der damalige Pfarrvikar Hafer. Anwesend war auch der damalige KAB-Bezirkssekretär Lorenz Ladage. Zum 1. Vorsitzenden wählte man Hubert Bachstein.

Zurzeit hat die KAB 25 Mitglieder. Ihr derzeitiger Vorsitzender ist Stefan Bollrath, der Präses Pastor Szymczyk.

Im Wesentlichen hat sich die KAB den folgenden Grundsätzen verschrieben:

  •   Grundlage ihrer Wirksamkeit ist die religiöse Arbeit.

  •        Als Bildungsgemeinschaft will sie einen Beitrag leisten zur
    • kulturellen Sinngebung der Arbeitswelt.
  •        Als soziale Bewegung erstrebt sie die gerechte gesellschaftliche Einordnung der sozialen Schicht der Arbeitnehmerschaft, in gleichberechtigter Mitbestimmung in allen gesellschaftlichen Entscheidungen und in angemessener politischer Mitverantwortung.

  •        Sie erstrebt eine Ordnung der Wirtschaft, die gemeinwohlgebunden und sozialverpflichtet ist.

Weitere Informationen erhalten Sie hier !